Weiter geht`s………….

Liebe Leserinnen und Leser

Fast ein Jahr ist vergangen. Die Leute der Bürgerinitiative genossen einen Sommer, einen Herbst und einen Winter, frei von bürokratischem Schriftverkehr, frei von Baulärm oder gar olfaktorischen, gesundheitlichen und weiteren  Regressionen, welche Bauvorhaben, die mehrere hundert Rinder betreffen, nun mal so mit sich bringen, .
Provokant gesprochen, ist es leider seitens des Bauherrn  notwendig geworden, ein zuvor als vollkommen unbedenklich geltendes Gutachten zur Geruchs-und Ammoniakimmission, erneut überprüfen und  deutlich nachbessern zu lassen….da kann schon mal ein Jahr vergehen.
Nun haben wir, die Nachbarbeteiligten, ganze 27 Tage Zeit, die Sachlage zu prüfen, unsere Einsprüche zu formulieren und an den Landkreis zurück zu senden. Ein Schelm, wer da von Übervorteilung spricht……..
Nein, wir sind nicht in Hektik, nein, wir haben diesen schönen, unbelasteten Sommer nicht verschlafen, nein, wir sind nicht handlungsunfähig! Gut vorbereitet und mit sachverständiger Unterstützung geht´s in die nächste Runde.
Aus gegebenem Anlass können, wollen und dürfen wir hier nicht ins Detail gehen! Über Ergebnisse und Entscheide lesen Sie bitte bald wieder hier.

Viele Grüße

Romy Mantkowski

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>