Der Gemeinderat tagt

Heute tagte der Gemeinderat in einer öffentlichen Sitzung. Im Tagesordnungspunkt 10 wurde der geplante Rindermaststall  im Hastedter Weg thematisiert. Hier auffällig, die Diskrepanz zwischen den Zahlen im beauftragten Geruchs-und Emissionsgutachten und dessen Bewertung durch einen unabhängigen Gutachter. Durch Mitglieder des Rates werden Zahlen aus der Überprüfung des Gutachtens genannt, hier heißt es , daß es zu Überschreitungen bis zu 600% der zulässigen Belastungen kommen wird. Durch die Nachbarbeteiligung ist uns das Gutachten des Antragstellers natürlich bekannt und war hier auch schon “Stein des Anstoßes”, für erneute Anfragen unsererseits an den Landkreis. Bleibt zu hoffen, dass es hier zu einer erneuten und grundsätzlichen Prüfung der tatsächlichen Belastung kommt.

Bürgerinitiative wird gegründet

Am 10.Februar 2013 trafen sich die Gründungsmitglieder um die Bürgerinitiative Hassel wehrt sich ins Leben zu rufen. Nunmehr werden wir in dieser Bürgerinitiative versuchen, die Lebensumstände in unserem Dorf lebenswert zu erhalten und Vorhaben, welche unsere Umwelt durch Agrarindustrie und Massentierställe ruinieren wollen, zu boykottieren. Wir hoffen, daß sich noch einige Mitstreiter finden, die dieses Vorhaben unterstützen wollen. Sie können sich mittels Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

 

.